Saarpfalz-Anzeiger - page 1

Kreis-Anzeiger
Saarpfalz-Anzeiger
Mittwoch, 15. Januar 2020
Nummer 3 - Jahrgang 72
Kreis- und Universitätsstadt Homburg
10259405_40_4
8915411_70_7
10179685_10_1
10336267_70_7
IN DIESER WOCHE
•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
BEEDEN:
PROBLEME IN
DER PIRMINIUSSTRASSE
Über zwanzig Jahre ist es her,
seit Anwohner in der Pirminius-
straße in Beeden erstmals bei
der Stadtverwaltung über hohes
LKW-Aufkommen, Schäden am
Haus, Geschwindigkeitsüber-
tretungen, die Parksituation
und Gefahren für Fußgänger ge-
klagt hatten. In den zwei Jahr-
zehnten kam es immer wieder
zu Unfällen und Beinaheunfäl-
len, zu Behinderungen, Belästi-
gungen und Gefährdungen, die
Anwohner dazu veranlassten,
Oberbürgermeister,
Bürger-
meister,
Stadtverwaltung,
Stadtwerke,
Kreisverwaltung
und Polizei zu informieren und
um Abhilfe zu bitten im Hinblick
auf Lärm- und Schadstoffbelas-
tung, Falschparken und Rasen.
Jetzt gab es erstmals einen Run-
den Tisch zum Thema.
Seite 2
SPD HOMBURG:
NEUJAHRSEMPFANG
Der Neujahrsempfang der SPD-
Stadtratsfraktion Homburg war
gut besucht, auch wenn es
„Konkurrenzveranstaltungen“
gab. Fraktionsprecher Wilfried
Bohn blickte auf ein schwieriges
Jahr mit mäßigen Wahlergeb-
nissen zurück. Optimistisch
blickte er dennoch ins neue Jahr,
denn es gelte die Stadt voranzu-
bringen und gerade den durch
die „Diesel-Krise“ angeschlage-
nen Wirtschaftsstandort besser
aufzustellen, vor allem in Sa-
chen Wasserstofftechnologie.
Aufmunternden Applaus gab es
für den suspendierten OB
Schneidewind.
Seite 2
GROßER SPAß AUF SCHNELLEN ROLLEN
Im Rahmen der Aktion „Homburg lebt gesund“ bietet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg auch 2020 für alle Homburger Kinder
und ihre Eltern die Skate-Veranstaltung „Alles was rollt“ an. Los ging es am vergangenen Sonntag in der Sporthalle der Grundschule Son-
nenfeld. Am 19. und 26. Januar geht der Spaß für die ganze Familie weiter. Betreut werden die kleinen und großen Skater durch erfahrene
Trainer der Skateschule Caros Inline-Academy (CIA). Mehr Eindrücke finden Sie auf den Seiten 6 und 7. red/Foto: FS
10387530_10_1
10388155_10_1
Bei den beliebtesten männlichen
Vornamen im abgelaufenen Jahr
war, wie das Standesamt Hom-
burg mitteilt, der „Sieger“ der
Name Paul, der 20 Mal vergeben
wurde, gefolgt von Ben (18 x),Le-
on (17x), Felix (16x) und Maxi-
milian (15x). ). Auf den weiteren
Plätzen rangieren Milan und No-
ah (je 11x).
Bei den beliebtesten weiblichen
Vornamen 2019 wurde der Name
Lina, der 15 Mal vergeben wurde,
„Spitzenreiterin“, gefolgt von
Emilia, Emma und Lea (je14Mal).
Auf den Plätzen folgten Ella (13x),
Lilly und Mila (je 11x) Milan und
Noah (je 11x). 2019 sind beim
Standesamt Homburg die Gebur-
ten von 1.677 Kindern (etwa 200
weniger als 2018) beurkundet
STANDESAMT:
Beliebteste Vornamen 2019
Paul und Lina ganz vorne
worden. Die Beurkundung der Ge-
burt des 1.000. Kindes erfolgte am
5. August.
Insgesamt kamen 871 männliche
und 806 weibliche Kinder zur
Welt. 1.215 Kinder wurden in ei-
ner bestehenden Ehe geboren,
während 462 Kinder geboren wur-
den, deren Eltern nicht miteinan-
der verheiratet waren. (red)
Fachhandel - Kundendienst
66424 Homburg, Am Hauptbahnhof
Telefon (0 68 41) 25 01
PAUL BIEHL
G
m
b
H
Haushaltsgerät defekt?
Kostenvoranschlag: Anfahrt und
Fehlersuche für
38,- €
inkl. MwSt.
Vertrauen Sie dem Fachmann
Ihr Altgold ist
Geld wert!
Altgold + Münzen,
Schmuck, Dentalgold
gegen Barzahlung gesucht.
Als Anlagealternative in
unsicheren Zeiten empfehle
ich steuerfreie Goldmünzen.
Wir handeln das komplette
Sortiment in Gold und Silber.
Weiterhin gesucht: gute Kunst,
Antiquitäten und Briefmarken
Am Alten Marktplatz
,
06841/4144
Ich zahle bis 40 Euro
je Gramm
Seit 36 Jahren in Homburg
Gerd Steuer
Seit 40 Jahren in Homburg
BEXBACH
Am Butterhügel 1
Fax (06826) 51814
R E I F E N
PALACEK
GmbH
Tel. (0 68 26) 30 01
Homburg 19 4 18
Ei s enbahn s t raße 17
Geöffnet: Täglich ab 17°° Uhr
Sonntags ab 12°°Uhr durchgehend
Dienstag Ruhetag
Casa Blanca
Restaurant
Schanzstrasse 1
Steakhaus
Tex - Mex Spezialitäten
01712376863
01715256471
365 Tage Genuss
I M H O T E L S T A D T H O M B U R G
SKREI - WOCHEN
AB 20. JANUAR
Winterdorsch - der nordische Sportler erobert
unsere Speisekarte
VALENTINSTAG
14. FEBRUAR
liebevolles Valentinsmenü - für Genießer
und Verliebte
ASCHERMITTWOCH
26. FEBRUAR
Traditionelles Matjesessen
KARFREITAG
10.APRIL
eine Auswahl unserer begehrten Fischgerichte
MUSCHELZEIT
SEPTEMBER BIS FEBRUAR
Ein „MUSS“ für Muschelfreunde
1 2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,...12
Powered by FlippingBook