Saarpfalz-Anzeiger - page 1

Kreis-Anzeiger
Saarpfalz-Anzeiger
Mittwoch, 17. Juli 2019
Nummer 29 - Jahrgang 71
Kreis- und Universitätsstadt Homburg
8915411_60_6
IN DIESER WOCHE
•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
ORTSRAT EINÖD:
SPITZE UNVERÄNDERT
n Einöd bleibt alles beim Alten:
Die politischen Themen wie
auch die Führungsämter im
Ortsrat. Einstimmig hat das
erstmals zusammengetretene
neue Gremium Dr. Karl Schub-
erth (SPD) wieder zum Ortsvor-
steher gewählt, der von Bürger-
meister Michael Forster verei-
digt wurde. Ulrich Fremgen,
ebenfalls SPD, wurde mit neun
von zehn Stimmen wieder als
stellvertretender Ortsvorsteher
bestimmt. Das bewährte Duo
übernimmt damit für weitere
fünf Jahre die Verantwortung für
die politische Arbeit im Bio-
sphären-Stadtteil.
Seite 2
BERGRENNEN:
3500 ZUSCHAUER
Die Regentropfen am Renntag
hielten kaumdie Fans von einem
Besuch es Homburger ADAC-
Bergrennens ab, sodass an bei-
den Tagen rund 3.500 Zuschau-
er geschätzt wurden. Der Hom-
burger Automobilclub (HAC)
hatte es wieder geschafft mit
seinem großen Team an Helfe-
rinnen und Helfern ein gelunge-
nes Rennwochenende auf die
Beine zu stellen, das Menschen
aus der gesamten Republik und
Nachbarländern in den Hombur-
ger Wald lockte.
Seiten 6/7
THYSSENKRUPP:
GROßE INVESTITION
Das Unternehmen „thyssen-
krupp“ hat eine neue Hochleis-
tungsschmiede am Standort
Homburg im Saarland errichtet.
Die voll automatisierte Haupt-
presse wurde in einer der beste-
henden, rund 5.000 Quadratme-
ter großen Halle auf demWerks-
gelände errichtet
und
produziert seit Jahresanfang im
Serienbetrieb. Die Investitions-
summe liegt bei rund 30 Millio-
nen Euro. Neue Aufträge von
Kunden aus der Automobilin-
dustrie sind die Grundlage für
die Neuinvestition.
Seite 12
Das Trio „Kim, Angela & Thomas“ eröffnet das Festival.
Wingenfelder bringen auch „Fury“-Songs.
FOTOS: VER
Statt „Rock am Ring“ gibt es am
Samstag, 20. Juli, in Beeden auch
ein „Rock am Sportplatz“. Auf
der Sportanlage findet das „Loo-
kout Open Air 2019“ statt. Ein-
lass ist ab 15 Uhr, los geht es um
etwa 16.30 Uhr. Mit Wingenfel-
der, The Edge (U2 Tribute) und
Kim, Angela & Thomas hat Orga-
nisator Achim Müller mit seinem
Team ein attraktives Line-Up an
Land gezogen.
Wingenfelder sind die Brüder Kai
und Thorsten Wingenfelder, die
Köpfe der Band Fury In The
Slaughterhouse. 2010 wurde ihr
Bandprojekt „Wingenfelder“ aus
der Taufe gehoben – seitdem be-
geistern die beiden ihre Fans mit
ihrem ganz eigenen Stil. Der große
und der kleine Bruder – ohne Fury
unterwegs, aber nicht weniger er-
folgreich mit neuer Band.
Nach bereits drei Wingenfelder-
Studioalben und Tourneen sind
die Brüder seit Herbst 2018 mit ih-
rem neuem Album „Sieben Him-
mel hoch“ in Deutschland on
tour. Wingenfelder sind eigen,
singen deutsch und gehen in ihre
ganz persönlich, musikalische
Verlängerung. Natürlich haben
SAMSTAG:
Drei Bands treten auf dem Gelände des SV Beeden auf − Wingenfelder sind der Haupt-Act
Open-Air-Festival-Fieber in Beeden
Wingenfelder & Band neben den
Songs ihrer Solo-Alben auch eini-
ge Ihrer “Fury“ Klassiker in der
Setlist einer jeden Liveshow ! Fury
in the Slaughterhouse verkauften
über 4 Millionen Alben und hat-
ten mit “Mono“ ihr erfolgreichs-
tes Album über 28 Wochen in den
deutschen Charts!
Mit dem Band-Erfolg von Fury In
The Slaughterhouse im Rücken
können die Brüder nun ein weite-
res Erfolgs-Kapitel ihrer Band
„Wingenfelder“ aufschlagen. Die
2013 gegründete Band „The Edge“
hat sich zum Ziel gesetzt, die Le-
bendigkeit, Energie und musikali-
sche Variation der Musik der iri-
schen Rockband U2 live auf die
Bühnen zu bringen.
Die fünf Musiker bewegen sich
klanglich dabei so nahe am Origi-
nal, dass man glatt meinen könn-
te, U2 persönlich stünde vor ei-
nem. Sänger Frank Starzmann
setzt dem Ganzen mit seiner un-
verwechselbaren Stimme das I-
Tüpfelchen auf.
Hier wird jede Note im Sinne des
Originals mit völliger Hingabe ze-
lebriert. Von den delaybetonten
Gitarrenklängen, dem warmen
Bass, dem Bass Pedal Sound aus
den 80ern, dem typischen CP-80
Pianosound von The Edge bis hin
zu den authentischen Rhythmen.
Als Opener werden Kim, Angela &
Thomas mit ihren grandiosen
Stimmen mächtig einheizen.
Unter „Kim“ verbirgt sich keine
geringere als die Rock- und Soul-
röhre Silvia Petrovic, im Südwes-
ten der Republik eine bekannte
Größe durch ihre Power-Liveauf-
tritte mit unterschiedlichen
Bands. Mit Thomas und Tochter
Angela hat Sie stimmgewaltige
Verstärkung mitgebracht. Ihr Re-
Die Band The Edge spielt Songs von U2.
pertoire reicht von bekannten
Kultsongs, Rock-Pop-Soul der letz-
ten Jahrzehnte bis zu aktuellen
Charthits!
Samstag, 20. Juli, 16.30 Uhr auf
der großen Bühne an der Sport-
anlage des SV Beeden, Sand-
weg.
Tickets gibt es ab 36 Euro an
allen bekannten Vorverkaufs-
stellen sowie im Internet bei Ti-
cket-regional und Eventim und
natürlich auch an der Abend-
kasse.
Die Homburger Filmnächte am
Freitag und Samstag, 9. und 10.
August, finden als Open Air-Kino-
veranstaltung in diesem Jahr zum
sechsten Mal in der malerischen
Kulisse der Festung auf demHom-
burger Schlossberg statt. Einlass
ist jeweils um 19.30 Uhr, Filmbe-
ginn um 20.30 Uhr. Veranstalter
ist die Homburger Kulturgesell-
schaft. Am Freitag, 9. August um
KINO AUF DEM SCHLOSSBERG:
Gezeigt werden im Freien „ Rocketman“ und „25 km/h“
Homburger Filmnächte am 9. und 10. August
20.30 Uhr läuft „Rocketman“, ein
Film des Regisseurs Dexter Flet-
cher über das Leben des britischen
Popmusikers Elton John - von sei-
nen Anfängen als Musikstudent
an der Royal Academy Of Music
bis zu seiner großen Karriere, die
auch dank der langjährigen musi-
kalischen Partnerschaft mit sei-
nem kongenialen Liedtexter Ber-
nie Taupin erst möglich wurde.
Die Hauptrolle in diesemMusical,
das den Aufstieg von Reginald
Kenneth Dwight alias Elton John
aus armen Verhältnissen zum
Superstar zeigt, spielt Taron Eger-
ton.
Am Samstag, 10. August , läuft
abends dann der deutsche Spiel-
film „25km/h“ von Regisseur
Markus Goller mit Lars Eidinger
und Bjarne Mädel in den Haupt-
rollen. Die Zuschauer erwartet ein
typischer Road-Movie.
Karten für die Filmnächte sind im
Vorverkauf erhältlich in der Tou-
rist-Info (Talstraße 57a nahe Krei-
sel) und unter
-
nal.de sowie an der Abendkasse.
Der Eintritt kostet jeweils 8 Euro
pro Person, das Kombiticket für
beide Veranstaltungen 14 Euro
pro Person. (red)
Fachhandel - Kundendienst
66424 Homburg, Am Hauptbahnhof
Telefon (0 68 41) 25 01
PAUL BIEHL
G
m
b
H
Haushaltsgerät defekt?
Kostenvoranschlag: Anfahrt und
Fehlersuche für
38,- €
inkl. MwSt.
BEXBACH
Am Butterhügel 1
Fax (06826) 51814
R E I F E N
PALACEK
GmbH
Tel. (0 68 26) 30 01
1 2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,...12
Powered by FlippingBook