Saarpfalz-Anzeiger - page 2

kho_hp02_lk-hom.02
Anzeige
Nr. 17/2017
Homburger Zeitung
9690256_10_1
Kreis-Anzeiger
Kaiserstr. 21, 66424 Homburg
E-Mail:
Telefon 06841 993097-0
Herausgeber:
RHEINPFALZ Verlag und Druckerei
GmbH & Co. KG
Amtsstraße 5 - 11, 67059 Ludwigshafen
Druck:
DSW Druck- und Versand-
dienstleistungen Südwest GmbH
Flomersheimer Str. 2 - 4,
67071 Ludwigshafen
Anzeigen:
Annette Hübschen
E-Mail
Telefon: 06841 993097-1/-2
Anzeigen nach Anzeigenpreisliste Nr. 3
(gültig ab 01.10.2016)
Redaktion:
Daniel Heintz (dh)
E-Mail:
Telefon: 06841 993097-0
Satz und Layout:
DPP Digitale PrePress GmbH,
Pariser Str. 16, 67655 Kaiserslautern
Bei unverlangt eingesandten
Manuskripten keine Gewähr für
Rücksendung.
Erscheinungsweise: wöchentlich
Auflage: 24.300
Verteilung an alle Haushalte in Homburg
inkl. aller Ortsteile.
Bei Nichterscheinen der Zeitung
infolge höherer Gewalt oder Störung
des Arbeitsfriedens besteht kein
Anspruch auf Leistung oder
Schadensersatz.
IMPRESSUM
9696156_10_1
Der Heimat-, Kultur- und Ver-
kehrsverein Jägersburg hält am
Donnerstag, 27. April , ab 20 Uhr
in der Gustavsburg seine Mit-
gliederversammlung ab. Auf der
Tagesordnung stehen neben
den üblichen Regularien auch
Neuwahlen.
AWOHOMBURG:
VATER-MUTTER-TAG
Der AWO-Ortsverein Homburg
lädt alle Mitglieder am Sams-
tag, 6. Mai, zur „Mutter/Vater-
tagsfeier“ ein. Die Veranstal-
tung beginnt um 14.30 Uhr in
der Begegnungsstätte, War-
burgring 56. Um Anmeldung
wird gebeten unter der Telefon-
nummer (06841) 62803 (Anruf-
beantworter).
OGV ERBACH:
THEMA TOMATEN
Am Montag, 8. Mai, hält Gärt-
nermeisterin Katrin Gödtel um
18.30 Uhr in Vereinsheim des
Obst- und Gartenbauvereins Er-
bach in der Steinbachstraße ei-
nen Vortrag zum Thema „Anbau
und Sortenwahl von Tomaten im
Garten“. Neben Tipps zur Pflege
geht es um die Bekämpfung von
Krankheiten und Schädlingen.
Die Teilnahme ist kostenlos.
THOMAS-MORUS-HAUS:
BENEFIZ-FLOHMARKT
Ein Flohmarkt zugunsten der Re-
novierung der St. Andreas-Kir-
che und des Thomas-Morus-
Hauses findet am Mittwoch und
Donnerstag, 26. und 27. Mai je-
weils zwischen 15 und 19 Uhr im
Thomas-Morus-Haus in Erbach
statt.
JÄGERSBURG:
WAHLEN
BEIMVERKEHRSVEREIN
PFÄLZERWALDVEREIN FEIERTE AN DER KEHRBERGHÜTTE
Das traditionelle Angrillen auf dem Kehrberg bei Sanddorf ist ein fester Termin im Kalender aller Wanderer, Radfahrer, Spaziergänger,
Fernsicht-Genießer und Grillfans in der Region. Der Pfälzerwaldverein hatte auch am vergangenen Sonntag zum Fest auf dem Kehrberg
eingeladen, bei dem bei kühlen Temperaturen meist die Sonne schien und die Fernsicht toll war. Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind
und die Beigeordnete Christine Becker machten Dienst am Grillstand, Vereine aus Bruchhof unterstützten den Pfälzerwaldverein bei der
Bewirtung der mehreren hundert Besucher, von denen viele drinnen in den Hütten saßen, aber auch viele draußen. (dh/Foto: Daniel Heintz)
Die angespannte politische Lage
zwischen der Türkei und Deutsch-
land im Hinblick auf die Ereignis-
se imZusammenhangmit demEr-
dogan-Referendum war beim
deutsch-türkischen Tulpenfest
nicht zu spüren. Wieder einmal
hatten türkische und deutsche
Vereine im Stadtpark ein buntes
kulturelles und kulinarisches Pro-
grammorganisiert. Sogar der Bun-
desminister für besondere Aufga-
ben und Kanzleramtschef Peter
Altmaier war gekommen, um ge-
meinsam mit dem türkischen Ge-
neralkonsul aus Mainz, Arif Eser
Torun, das Fest zu eröffnen. Beide
TULPENFEST IM STADTPARK:
Hoher Besuch
Für Freiheit und Freundschaft
appellierten an die Menschen,
sich in ihrer Freundschaft und im
Interesse aneinander nicht beir-
ren zu lassen. Die Tulpe stehe his-
torisch auch für Freiheit und
Freundschaft. Der Türkische El-
ternbund und die Stadt Homburg
zeichnen verantwortlich für das
sei Jahren erfolgreiche Tulpenfest,
zumdemauchOberbürgermeister
Rüdiger Schneidwind und Bürger-
meister Klaus Roth gekommen
waren. Vor allem türkische Kinder
und Jugendliche sorgten auf der
Bühne mit heiteren und farben-
frohen Darbietungen für gute
Stimmung im Park. (dh)
Den ganzen Tag über gab es beim
Tulpenfest folkloristische und
musikalische Darbietungen.
Bundesminister Peter Altmaier
würdigte das gute Verhältnis von
Türken und Deutschen in Hom-
burg.
Yogazentrum Homburg
Walter Meyer Yogalehrer BDY
SD1501
Anmeldung unter Tel. 06821-31688 od
er per Mail:
Die Kurse sind zertifiziert und gegenüber den gesetzlichen
Krankenkassen zuschussberechtigt.
Kurse im Yoga-Zentrum Homburg-Bruchhof:
Montag,
ab 08. Mai 2017
Dienstag, ab 09. Mai 2017
Mittwoch, ab 10. Mai 2017
Freitag,
ab 12. Mai 2017
zzgl. Vvk-Gebühr
Sa 13. Mai 2017
20.00 Uhr
Musikpark
Homburg (Saar)
Veranstalter: Homburger Kulturgesellschaft gGmbH
SKERRYVORE
LIVE
SCOT ROCK
Tickets im Vorverkauf
sind erhältlich beim
Kulturamt Homburg,
bei ticket-regional.de
sowie bei allen
bekannten
Vorverkaufsstellen
Veranstalter: Homburger Kulturgesellschaft Info: kultur(at)homburg.de Tel. 0178 8220465
1 3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,...20
Powered by FlippingBook